Nach den verpflichtenden Regeln des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) muss ein Strukturdatensatz nach XJustiz-Standard als Anhang an eine zu übermittelnde Nachricht an Justizbehörden angefügt werden.

Mit dem proTECTr ERV AddIn können die Inhalte des Strukturdatensatzes manuell erzeugt, in Nachrichten eingefügt und an den proGOV zur weiteren Verarbeitung übergeben werden. Dieser erstellt dann aus diesen Daten automatisiert den Grunddatensatz zur Übermittlung von Schriftgutobjekten im elektronischen Rechtsverkehr. Neben proGOV mit den Komponenten für den ERV wird Microsoft Outlook vorausgesetzt. Durch die Konzipierung als Outlook-AddIn erfolgt die Nachrichtenerstellung mit der Outlook-Webapp oder native Anwendung, in gewohnter Weise. Anschließend werden Benutzer mithilfe des proTECTr ERV AddIn durch die vollständige Dateneingabe zur Erzeugung der XJustiz-Datensatzes geführt. Dieses blendet sich nahtlos in das Outlook ein und fragt Informationen zur Nachricht im Allgemeinen und spezifische Informationen zu jedem Dokument/Anlage ab. Dabei wird im Kontext des elektronischen Rechtsverkehrs großer Wert auf die Vollständigkeit gelegt, da sonst der Empfang der Nachricht abgelehnt werden könnte.

Wenn alle Anlagen vollständig mit Informationen angereichert wurden, kann der Nutzer auf den nächsten Schritt gelangen. Im letzten Schritt werden alle eingegebenen Informationen angezeigt. Die Nachricht kann nun über den Senden-Button verschickt werden.

Wie bestelle ich das AddIn?

Über die procilon Website

Sie können das Outlook Add-In direkt über unsere Shop-Funktion auf der Website erwerben.

Der Download Link zum Add-In wird Ihnen nach dem Kauf zugesandt.